Multiple Sklerose

Wenn Sie an Multiple Sklerose auch MS genannten, sollte Ihr erster Schritt zum PALADION führen. Im PALLADION schauen wir nicht nur auf die Krankheit. Die Krankheit ändert sich nicht, aber das Recht auf Leben wird nicht verloren gehen. Der bekannte Basketballstar Chris Wright hat nicht aufgegeben! Bis heute führt er die Therapie gegen MS weiter und gleichzeitig ist er der Star den Mannschaft Mavs. Er kämpft für sein Leben! Er ist unser Vorbild, er spendet Trost an andere Patienten und an Therapeuten! Das ist der Mensch, der uns den Weg zeigt, wir müssen Ihn nur folgen!

Beim Zusammenstellen des Rehabilitation Programmes berücksichtigen wir folgende Punkte:

  • Die Patientenanamnese
  • Die Lebensweise und die täglichen Aufgaben
  • Der psychische Zustand
  • Alle Besonderheiten die wehrend und nach der Reha auftauchen können

Unser Team PALLADION steht stets vom ersten Moment an der Seite der Patienten die an MS erkrankt sind, gleichzeitig ist unser Ziel die Verbesserung der Funktionalität.

8 Fragen zu MS (Multiple Sklerose)

01

Was ist MS – Multiple Sklerose?

MS ist eine chronische Erkrankung, in der das Gehirn und das Rückenmark (das zentrale Nervensystem) weist diverse Störungen auf.

02

In welchem Alter tritt MS auf?

MS kann im Alter zwischen 20-40 aufträten. Sehr selten spricht man über MS das bei Kindern diagnostiziert wird.

03

Welche Symptome hat MS?

Eines der Symptome ist, wenn an einem Auge sich eine extreme Veränderung aufweist. Eine Fehlfunktion des Fühlens taucht auf, man hat Schwierigkeiten die Hände und Füße zu bewegen, man ist unstabil. Andere auffallende Symptome sind z.B. das Taubheitsgefühl im Gesicht bzw. am Körper oder an den Extremitäten, eine Dysfunktion der Blase, Stimmungsschwankungen (z.B. unkontrolliertes Lächeln oder Weinen), Magen- und Darmprobleme, starke Schwindelanfälle. Wenn Ihnen diese aufeinander fallende Symptome bekannt kommen, bitten wir Sie einen Arzt schnellstmöglich aufzusuchen.

04

Was sind die Ursachen von MS?

Obwohl viele Studien durchgeführt werden und es viele Erkrankte weltweit gibt (2,5 Millionen Menschen), wissen wir nicht genau was die Ursache dieser Erkrankung ist. Die neuesten Studien besagen, dass die Ursachen genetisch und autoimmun sind. Äußere Faktoren sollen eher eine geringfügige Rolle spielen.

05

Ist MS vererbbar?

Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Vererbung nicht die Hauptursache sei. Unser Neurologe entscheidet bei Notwendigkeit ob ein Gentest erforderlich ist.

06

Was sind die Auswirkungen von MS?

Die Patienten, die an MS leiden haben hauptsächlich funktionelle Problem, Schwierigkeiten beim Bewegen und Gehen. Natürlich kann es auch zu Sprachschwierigkeiten, Sehstörungen, chronische Schmerzen, Probleme mit dem Darm und der Blase, Stimmungsschwankung. Die Symptome sind abhängig vom Schweregrad der Erkrankung.

07

Wie sollte man mit MS umgehen?

Leider gibt es bis heute keine Heilungstherapie für diese Krankheit. Allerdings ist die medizinische Entwicklung soweit, dass man mit den Symptomen der Krankheit umgehen kann und dadurch die Lebensqualität erheblich erhöht ist.

08

Welche Prozedere werden bei MS im PALLADION angeboten?

Unsere Fachärzte und unser Rehabilitationsteam arbeiten mit den Patienten und deren Angehörige eng zusammen, um die funktionellen und motorischen Probleme zu trainieren. Je früher sich ein Patient für eine Behandlung entscheidet, umso höher ist die Erfolgsrate der Rehabilitation. Das Anwenden von unseren fortschrittlichen technologischen Geräten, die Fachkenntnisse unseres Personals und unsere Therapien sind dieses dreifachstarke Konzept, das Ihnen die Lebensqualität anbietet, die Sie verdienen!

Laden Sie folgendes Dokument in pdf

Contact Us