Knie-Arthritis

Wenn Sie an einer Knie-Arthritis leiden, ist der erste Schritt für Ihre Genesung der Besuch des PALLADION. Sehr viele Sportler leiden an einer Knie-Arthritis, weil Sie täglich ein strenges Training folgen. Dies hindert Sie aber nicht Sport zu treiben. Diese Menschen sind unsere Vorbilder, nicht nur für die jungen Leute, aber auch für die älteren unter uns. Die Lebensqualität hängt nicht vom Alter ab.  Unsere Pflicht ist es Sie so gut es geht bei diesem Versuch zu unterstützen. Wir erwarten Sie, um zusammen ein neues Kapitel im Leben aufzuschlagen. 

Beim Zusammenstellen des Rehabilitation Programmes berücksichtigen wir folgende Punkte:

  • Die Patientenanamnese
  • Die Lebensweise und die täglichen Aufgaben
  • Der psychische Zustand
  • Alle Besonderheiten die wehrend und nach der Reha auftauchen können

Das PALLADION Team steht vom ersten Moment an der Seite des Menschen die an einer Gonarthritis (Knie-Arthritis) leiden, unser Ziel ist die Verbesserung der Funktionalität jedes Patienten.

7 Fragen zur Knie-Arthritis

01

Was ist die Knie- Arthritis?

Knie-Arthritis wird als entzündliche Erkrankung bezeichnet. Die Entzündung nistet sich in den Kniegelenken ein und führt du eine schmerzhafte Funktionsstörung der Gelenkelemente, diese sind der Gelenkknorpel, der Meniskus und der subchondrale Knochen.

02

Welche drei Arten der Knie-Arthritis gibt es?

Die sogenannte Arthrose ist der häufigste Typ. Dies ist eine degenerative Gelenkerkrankung wobei der Knorpel stark abgenutzt wird. Die zweite Art ist die rheumatische Arthritis. Es liegt eine Entzündung auch bei dieser Art vor, die das Gelenk schädigen kann, dies kann im jeden Alter auftreten und betrifft in der Regel beide Knie. Der dritte Typ ist schließlich die posttraumatische Arthritis, die sich nach einer Knieverletzung wie einer Fraktur, einem Bänderriss oder einem Meniskusriss entwickeln kann und dieser ähnelt Osteoarthritis.

03

Kann die Knie-Arthritis vererbt werden?

Bei der Arthrose spielen auch erbliche Faktoren eine Rolle, sowie der Stoffwechsel und die Umgebung, in der der Patient wohnt. Wichtig zu erwähnen ist das mehr Frauen an einer Knie-Arthritis leiden, als Männer.

04

In welchem Alter ist eine Knie-Arthritis möglich?

Es hängt von der Knie-Arthritis Art ab. Bei der Arthrose sind vor allem ältere Menschen betroffen. Bei der rheumatoiden Arthritis kann jeder Mensch, jeden Alters betreffen. Bei der posttraumatischen Arthritis können die Personen in jedem Alter betroffen sein, da es durch eine Fraktur oder Bandruptur oder Meniskusruptur, usw.

05

Was sind die Auswirkungen einer Knie-Arthritis?

Der erste Effekt sind die starken Schmerzen. Abhängig von der Art der Arthritis, dem allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten und seinem körperlichen Zustand (Gewicht, Essgewohnheiten, Bewegung etc.) haben wir unterschiedliche Symptome. Bei Arthrose kommt es zu einer degenerativen fortschreitenden Erkrankung, so dass die Symptome mit der Zeit intensiver werden.

06

Kann man die Knie-Arthritis behandeln?

Mit den aktuellen medizinischen und wissenschaftlichen Fortschritten kann die Knie-Arthritis behandelt werden. In manchen Fällen wird auch zur Operation empfohlen.

07

Welche Prozedere werden bei einer Knie-Arthritis im PALLADION angeboten?

Im PALLADION konzentrieren wir uns auf den Schmerz. Dies ist das erste Symptom, das wir behandeln müssen, so dass der Patient an unseren Rehabilitationsprogramm mitteilnimmt. Unser Fachpersonal von Ärzten, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Psychologen arbeiten gemeinsam an dem gemeinsamen Ziel. Das Geheimnis des Erfolges ist, die Zusammenarbeit mit dem Patienten. Praktisch gesehen, beobachten wir genau unsere Patienten während der Therapie. Der Versuch ein erfolgreiches Programm durchzuführen, verdanken wir ebenso den neuesten medizinischen Geräten. Alles zusammen garantiert ein super Ergebnis.

Laden Sie folgendes Dokument in pdf